Home
Rennkalender
Rennbahnen
Daten und Fakten
Wie wette ich?
Archiv
Dick Francis
Service










Wie wette ich?

Es gilt, wie überall im Leben : viel Risiko – hohe Gewinne im Erfolgsfall,
wenig Risiko – nur «kleine» Gewinne.
Spielen Sie also eine einfache Wettart (wie z.B. «Platzwette») und einen offensichtlichen Favoriten, wird die Gewinnquote klein sein.

Wettarten

Sieg – Wette
Sie haben gewonnen, wenn Sie auf den Sieger gesetzt haben!
Spezialfall Sieg – Stallwette: Gewinnt ein Starter, dessen Besitzer noch ein weiteres Pferd im gleichen Rennen laufen lässt, bekommt auch dieses die gleiche Siegquote (unabhängig von der Platzierung).

Platz – Wette
Gewonnen, wenn «Ihr» Pferd unter den ersten Zwei ankommt (ab 8 Startern unter den ersten Drei).

Zweier – Wette Sieg
Gewonnen, wenn die ersten beiden Pferde in der richtigen Reihenfolge
genannt wurden. Ab 8 Startern ist die Reihenfolge egal.

Zweier – Wette Platz
Nur bei Rennen ab 8 Startern möglich. Sie wetten auf zwei Pferde, diese müssen einfach unter den ersten Drei im Ziel sein (keine bestimmte Reihenfolge).
3 verschiedene Gewinnquoten für 1./2., 1./3. oder 2./3.

Trifecta Dreierwette
Das könnte viel Geld geben! Ab 6 Startern spielbar.
Die ersten Drei müssen in der genauen Reihenfolge getippt werden. Hat niemand richtig gespielt, gewinnt man auch nur mit den ersten Beiden. Hat auch die Kombination keiner, gibt’s sogar nur mit dem 1.
eine Gewinnauszahlung.

Quarte+ (Viererwette m. Bonus)
Kann nur bei einigen (speziell gekennzeichneten) Rennen gespielt werden. Drei verschiedene Gewinnquoten:
- für die ersten 4 in richtiger Reihenfolge
- für die ersten 4 in beliebiger Reihenfolge
- für die ersten 3 in beliebiger Reihenfolge

Bei allen Wettarten ist der Grundeinsatz Fr. 2.- oder ein Mehrfaches davon. Die Verrechnungssteuer von 35% wird ab einer Gewinnquote von 25:1 direkt abgezogen.
Ausnahme Quarte+: Grundeinsatz Fr. 1.-, Steuerabzug ab Quote 50:1

Wettvorgang

Rechtzeitig vor dem jeweiligen Rennen stehen Sie am Wettschalter an (nachdem die Pferde den Führring verlassen ist der Andrang am grössten!).

Sie melden am Schalter:
1. Wettart (siehe oben, auch kombiniert)
2. Programmnummer der Pferde die Sie wetten wollen
3. Einsatz für jede Wette

Sie können auch bereits Wetten auf spätere Rennen (Renn-Nr. sagen) tätigen.

Nun erhalten Sie Ihr(e) Wett-Ticket(s). Behalten Sie diese bis zum Ende des Renntages! Allfällige Disqualifikationen könnten den Rennausgang erst zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.
Haben Sie gewonnen, lösen Sie die «guten» Tickets nach Bekanntgabe der Quoten durch den Platz-Speaker, an einem Wettschalter ein (z.B. bei einer Quote von 8:1 und einem Einsatz von Fr. 10.- bekommen Sie nun Fr. 80.- ).
Wetten auf ev. Nichtstarter werden auch jetzt zurückerstattet.

(Angaben ohne Gewähr)